Tewet
/Paraschat Schemot

Schawua tov!

Nigunim zu Mozaei Schabbat
Schawua tov!

NEU! Sponsor der Woche und des Monats!

Der Verein Lema'an Achai ist eine non-profitable Organisation. Unsere Einnahmen rekrutieren sich ausschliesslich von Gönnern. Deshalb sind wir dringend auf Ihre Hilfe angewiesen. Auf Wunsch veröffentlichen wir Ihre Spende auf unserer Website. Für Details klicken Sie bitte hier:
NEU! Sponsor der Woche und des Monats!

NEU! Zemanim (Jüdischer Kalender)

Möchten Sie wissen wann werden Schabbat- und Feiertagskerzen angezündet? Klicken Sie hier.
NEU! Zemanim (Jüdischer Kalender)

Beiträge zu Paraschat Schemot

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Rezept für rund 20 Sufganiot (Pfannkuchen / Berliner)

Rezept für rund 20 Sufganiot (Pfannkuchen / Berliner)

 

Zutaten

  • 40 g Hefe
  • 4 Löffel Zucker
  • ca. 1,5 Tassen lauwarmes Wasser
  • 4 Tassen Mehl
  • 4 Eigelb
  • 4 Löffel Öl
  • Feingeriebene Zitronen- oder Jaffa-Orangenschale
  • ca. 2 Löffel Cognac
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Marmelade Ihrer Wahl zum Füllen
  • Puderzucker
  • Frittieröl

Zubereitung


Die Hefe in einen Topf geben. Ein Löffel Zucker (der angegebenen Gesamtmenge) hinzufügen und mit lauwarmem Wasser mischen. 10 Minuten zum Gären bringen. Dann das Mehl durch ein feinporiges Sieb geben. In der Mitte der Masse eine Mulde bilden. Die gegorene Hefe von oben hinzufügen, dann mit dem Rest der Zutaten mischen und solange Kneten, bis sich der Teig mühelos von den Seiten des Topfes löst. Nochmals leicht mehlen, danach locker in ein Küchenhandtuch wickeln und an einem warmen Platz aufgehen lassen. In Ruhe eine Tasse Kaffee trinken. Ist der Teig aufgegangen, 2 cm dick ausrollen. Mit einem Becher gleichmäßige Teile ausstechen. Die Stücke werden mit Öl bestrichen, um sie vor dem Austrocknen zu bewahren. Danach unter einer Frischhaltefolie nochmals 20 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss die Sufganiot im heißen Öl frittieren. Mit Puderzucker bestreuen und mit Marmelade füllen.

Guten Appetit und fröhlichen Chanukka!

PopFeed: The email recipient specified is either empty or invalid. Please check the plugin options.

Beiträge zu Paraschat Wajechi

  • «Assuta - Gesundheit!» - Perspektiven zu Paraschat Wajechi 5780

    Wajechi

    Grundlage des Beitrages aus: Die Jüdische Zeitung Nr. 51/52 13. Tewes 5779 / 21....

    Read more...

  • Gedanken zu Paraschat Wajechi 5779

    Wajechi

    Das Benschen (Segnen) der Kinder am Freitagabend Von Raw Jisrael Miller. Aus: Die Jüdische...

    Read more...

  • Raw Frand zu Parschat Wajechi 5774

    Wajechi

    Weshalb erachtete es Ja’akow für notwendig, die verschiedenen Vorwände auszuschliessen? Im...

    Read more...

  • Raw Frand zu Parschat Wajechi 5773

    Wajechi

    Wo ist Ja’akows Verhandlungsgeschick? Ja’akow Awinu verlangt, dass er in der Höhle Machpela...

    Read more...

Das diesjährige Schabbat-Projekt - von Oberrabbiner Warren Goldstein

WhatsApp Image 2018 11 01 at 16.12.30

Ein nicht beabsichtigtes Schabbat-Verbot

שולחן שבת

Schabbat - Gedenktag der Schöpfung und G-ttes Einflussnahme auf die Geschichte

שבת

Aktuell sind 788 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt


E-Mail: info@juefo.com
Tel: + 972 (0)549 465 733

Jüdisches Leben in Zürich

jewish-zuerich

Jüdisches Leben in Zürich

Koschere Hotels
in der Schweiz

hotelinberge

Koschere Hotels