Aw
/Paraschat Re'eh

Schawua tow

Das Jüfo Team wünscht Ihnen "Schawua tow"! Vergnügen Sie sich mit den Hawdalla-Nigunim.
Schawua tow

NEU! Sponser der Woche!

Gute Nachricht! Von heute kann man spenden und der Name des Spenders wird auf der Homepage veröffentlicht.
NEU! Sponser der Woche!

NEU! Zemanim (Jüdischer Kalender)

Möchten Sie wissen wann werden Schabbat- und Feiertagskerzen angezündet? Klicken Sie hier.
NEU! Zemanim (Jüdischer Kalender)

 Wir überarbeiten momentan unsere Homepage www.juefo.com, jedoch finden Sie darin bereits viele interessante und hochaktuelle BeiträgeBesuchen Sie unsere Homepage und überzeugen Sie sich selbst.

Teilen Sie dies auch Ihren Freunden und Bekannten mit.



מודעה לשבת מסגרת

Beiträge zu Paraschat Re'eh

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Rezept für rund 20 Sufganiot (Pfannkuchen / Berliner)

Rezept für rund 20 Sufganiot (Pfannkuchen / Berliner)

 

Zutaten

  • 40 g Hefe
  • 4 Löffel Zucker
  • ca. 1,5 Tassen lauwarmes Wasser
  • 4 Tassen Mehl
  • 4 Eigelb
  • 4 Löffel Öl
  • Feingeriebene Zitronen- oder Jaffa-Orangenschale
  • ca. 2 Löffel Cognac
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Marmelade Ihrer Wahl zum Füllen
  • Puderzucker
  • Frittieröl

Zubereitung


Die Hefe in einen Topf geben. Ein Löffel Zucker (der angegebenen Gesamtmenge) hinzufügen und mit lauwarmem Wasser mischen. 10 Minuten zum Gären bringen. Dann das Mehl durch ein feinporiges Sieb geben. In der Mitte der Masse eine Mulde bilden. Die gegorene Hefe von oben hinzufügen, dann mit dem Rest der Zutaten mischen und solange Kneten, bis sich der Teig mühelos von den Seiten des Topfes löst. Nochmals leicht mehlen, danach locker in ein Küchenhandtuch wickeln und an einem warmen Platz aufgehen lassen. In Ruhe eine Tasse Kaffee trinken. Ist der Teig aufgegangen, 2 cm dick ausrollen. Mit einem Becher gleichmäßige Teile ausstechen. Die Stücke werden mit Öl bestrichen, um sie vor dem Austrocknen zu bewahren. Danach unter einer Frischhaltefolie nochmals 20 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss die Sufganiot im heißen Öl frittieren. Mit Puderzucker bestreuen und mit Marmelade füllen.

Guten Appetit und fröhlichen Chanukka!

PopFeed: The email recipient specified is either empty or invalid. Please check the plugin options.

Beiträge zu Paraschat Ejkew

  • Raw Ciner zu Paraschat  Ejkew 5779 -   Beitrag 2

    Ejkew

    Leute – die man mit den Fersen tritt… Diese Woche lesen wir den Wochenabschnitt Ejkew....

    Read more...

  • Raw Ciner zu Paraschat  Ejkew 5779 -   Beitrag 1

    Ejkew

    Mizwot – die man mit den Fersen tritt… In dieser Parascha wird mit Mosche‘s Ermahnungen...

    Read more...

  • Raw Frand zu Parschat Ejkew 5773

    Ejkew

    Das übernatürliche Land "Ein Land, für das der Ewige, dein G-tt, sorgt; ständig sind die...

    Read more...

  • Raw Frand zu Parschat Ejkew 5772

    Ejkew

    Der Türwächter als Zeuge Du sollst sie auf die Türpfosten deiner Häuser und deiner Tore...

    Read more...

Das diesjährige Schabbat-Projekt - von Oberrabbiner Warren Goldstein

WhatsApp Image 2018 11 01 at 16.12.30

Ein nicht beabsichtigtes Schabbat-Verbot

שולחן שבת

Schabbat - Gedenktag der Schöpfung und G-ttes Einflussnahme auf die Geschichte

שבת

Aktuell sind 2463 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt


E-Mail: info@juefo.com
Tel: + 972 (0)549 465 733

Jüdisches Leben in Zürich

jewish-zuerich

Jüdisches Leben in Zürich

Koschere Hotels
in der Schweiz

hotelinberge

Koschere Hotels