Kislew
/Paraschat Wajischlach

Schawua tov!

Nigunim zu Mozaei Schabbat
Schawua tov!

NEU! Sponsor der Woche und des Monats!

Der Verein Lema'an Achai ist eine non-profitable Organisation. Unsere Einnahmen rekrutieren sich ausschliesslich von Gönnern. Deshalb sind wir dringend auf Ihre Hilfe angewiesen. Auf Wunsch veröffentlichen wir Ihre Spende auf unserer Website. Für Details klicken Sie bitte hier:
NEU! Sponsor der Woche und des Monats!

NEU! Zemanim (Jüdischer Kalender)

Möchten Sie wissen wann werden Schabbat- und Feiertagskerzen angezündet? Klicken Sie hier.
NEU! Zemanim (Jüdischer Kalender)



מודעה לשבת מסגרת

ישועות כללי רחל הניה בת אסתר

Beiträge zu Paraschat Wajischlach

Raw Frand zu Pessach 5767: Das Hallel-Sagen in der Seder-Nacht

 

Das Hallel-Sagen in der Seder-Nacht

Im Sefer „Ma'ajana schel Torah" steht im Namen des Awnej Osel: Der Grund, weshalb wir während dem Seder Hallel sagen, lässt sich anhand einer Parabel erklären:

Ein Vater war sehr erzürnt über seinen Sohn, so stark, dass Vergebung unwahrscheinlich war. Der Sohn war verärgert, dass der Vater zu keiner Versöhnung bereit war. Er wollte sich aber unbedingt wieder mit seinem Vater versöhnen. Deshalb, als einmal eine grosse Gruppe Menschen versammelt war, begann er Lobreden auf seinen Vater zu halten. Als sein Vater sah, dass er ihn lobte und noch dazu vor einer grossen Gruppe Menschen, wurde er schwach und verzieh seinem Sohn.

Bei uns ist es ähnlich. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir Haschem verärgert haben. Deshalb werden wir IHN loben, bis wir „Nirza" (Lobgesänge am Ende des Seders) erreichen, und Haschem an uns Gefallen findet.

What do you think?

Send us feedback!

Beiträge zu Paraschat Wajeze

  • Der grosse Unterschied zwischen der Sicht eines Grundschülers und derjenigen der Ba’alej Mussar - Rav Frand zu Paraschat Wajeze 5780 – Beitrag 2

    Wajeze

    Der grosse Unterschied zwischen der Sicht eines Grundschülers und derjenigen der Ba’alej...

    Read more...

  • Überzeuge, mache die Sache schmackhaft, aber versuche nie, jemandem etwas aufzuzwingen - Rav Frand zu Paraschat Wajeze 5780 – Beitrag 1

    Wajeze

    Überzeuge, mache die Sache schmackhaft, aber versuche nie, jemandem etwas aufzuzwingen Bearbeitet...

    Read more...

  • Rav Frand zu Paraschat Wajeze 5779 (2. Beitrag)

    Wajeze

    Lea wird gelobt, weil sie erkannte: „Ich habe mehr erhalten, als ich verdiene“. Nach der...

    Read more...

  • Rav Frand zu Paraschat Wajeze 5779 (1. Beitrag)

    Wajeze

    Bearbeitet und ergänzt von S. Weinmann Stimmt das Bild im Himmel mit dem Bild auf der Erde...

    Read more...

Das diesjährige Schabbat-Projekt - von Oberrabbiner Warren Goldstein

WhatsApp Image 2018 11 01 at 16.12.30

Ein nicht beabsichtigtes Schabbat-Verbot

שולחן שבת

Schabbat - Gedenktag der Schöpfung und G-ttes Einflussnahme auf die Geschichte

שבת

Aktuell sind 642 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt


E-Mail: info@juefo.com
Tel: + 972 (0)549 465 733

Jüdisches Leben in Zürich

jewish-zuerich

Jüdisches Leben in Zürich

Koschere Hotels
in der Schweiz

hotelinberge

Koschere Hotels